• Pierre Rodemann

Weihnachtliche Wohnaccessoires



Irgendwie ist es kaum zu glauben und doch steht die Weihnachtszeit schon wieder vor der Tür.

Ok, eigentlich hat gerade einmal der farbenfrohe Herbst begonnen, aber wirft man mal einen Blick in die ganzen Geschäfte, so entdeckt man dort schon überall Weihnachtsaccessoires und auch Lebkuchen und Spritzgebäck gibt es bereits im Supermarkt zu kaufen.

Warum ist das eigentlich so?

Das liegt zum einen an den Herstellern der Artikel und zum anderen auch am Kunden selber. Der Hersteller stellt seine Kollektion frühzeitig auf Weihnachten um und der Händler wird dann mit der neuen Kollektion beliefert. Trifft die neue Ware im Oktober oder vielleicht sogar schon im September ein, dann wird Sie kurze Zeit später auch beim Händler präsentiert, denn dieser kann seine Regale ja schlecht leer lassen.

Warum aber stellen die Hersteller ihre Kollektionen so früh auf Weihnachten um? Das liegt tatsächlich am Verbraucher!

Auch wenn sich einige Leute den Weihnachtszauber erst Ende November oder gar erst im Dezember wünschen, so können Sie meistens nicht widerstehen, doch schon mal das ein oder andere Accessoires oder das leckere Weihnachtsgebäck mitzunehmen.

Warum, wieso und weshalb spielt letztendlich aber auch gar keine Rolle. Fakt ist, die Weihnachtszeit startet in gut eineinhalb Monaten. Lasst uns deshalb einfach mal schauen, wo in diesem Jahr der Trend hingeht.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder klassische Farben wie rot und grün, aber auch ausgefallene Artikel und Muster gehören zu den diesjährigen Trends.

Das beste Beispiel dafür ist das Thema „Animal Print“. Da kann, berechtigter Weise, die Frage aufkommen – Wie kommt man auf diese Idee?

Letztendlich ist die Antwort darauf ganz einfach. „Animal Print“ ist zurzeit auch in der Mode ein ganz aktuelles und beliebtes Thema und alles was in diesem Bereich aktuell ist, ist kurze Zeit später auch im Bereich Wohnaccessoires wiederzufinden. In jedem Fall ist es etwas Besonderes und sorgt vor allem mal wieder für ein ganz neues Bild zur Weihnachtszeit.


Außerdem hat sich auch der Retro-Trend auf die weihnachtlichen Wohnaccessoires übertragen. Viele Dinge, die es früher schon mal gab, gibt es jetzt auch wieder. Zuckerstangen, rot weiß reringelte Kugeln und Santa Claus als Motiv.


Weitere Animal Print Beispiele:



Andere coole Ideen:





Adventskalender:




Wie geht es Euch? Könnt Ihr die Weihnachtszeit schon gar nicht mehr erwarten und freut Euch, dass Ihr Euch schon jetzt einstimmen könnt?

Oder würdet Ihr lieber noch warten und erst einmal den Herbst genießen?

238 Ansichten

ideenhaus.blog
Einrichtungshaus Rodemann
Hattinger Straße 765
44879 Bochum-Linden

©2020 ideenhaus.blog - Konzeption und Design: westwind | film + content creation