• Pierre Rodemann

Meine Outdoor-Tipps für den Frühling

Aktualisiert: März 23

Wir nähern uns mit großen Schritten dem offiziellen Beginn des Frühlings, der auf den 20. März datiert ist. Wenn ich an Frühling denke, dann denke ich an bunte Farben, angenehme Temperaturen und viele Aktivitäten im Freien. Ich glaube der Beginn des Frühlings wird, gerade in der aktuellen Zeit, noch viel mehr herbeigesehnt. Dadurch, dass nahezu alle Indoor-Aktivitäten wegfallen, bleibt einem meistens nur noch die eigene Couch und ich glaube die meisten von uns haben in ihrem Leben noch nie so viele Spaziergänge unternommen, wie in den letzten Monaten. Doch wenn das Wetter besser wird und auch einige Sportanlagen wieder ihren Außenbereich öffnen dürfen, gibt es gleich viel mehr Aktivitäten, mit denen wir uns beschäftigen können.

Auch der eigene Outdoor-Bereich rückt dann wieder in den Vordergrund. Genau deshalb möchte ich mich heute mit Dingen beschäftigen, die diesen Bereich gleich viel gemütlicher machen.


Kissen

Wenn etwas für Gemütlichkeit steht, dann wohl Kissen. Umso besser, wenn es welche gibt, die man auch problemlos draußen verwenden kann. Im Ideenhaus findet Ihr genau solche Kissen der Marken PAD, H.O.C.K. und Textilwerk. Draußen kann man einfach etwas bunter kombinieren und gestalten. Deshalb sind, passend zum Frühling, knallige Farben und auch Motive dabei.







Decken

Besonders schön ist es, wenn man sich auch noch draußen aufhalten kann, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist. Da das im Frühling aber meistens noch etwas frisch ist, empfehle ich Euch die knalligen Outdoor-Decken von PAD. So bleibt Ihr warm, seid trotzdem unter freiem Himmel und könnt ganz entspannt den Abend ausklingen lassen.

Wenn sie nicht gebraucht werden, können die Decken ganz einfach verstaut und verräumt werden.

Ein Bild der Decke findet Ihr weiter unten.



Beleuchtung

Nachdem ich Euch bereits einige Fatboy Lampen vorgestellt habe, möchte ich euch dieses Mal ein paar Beispiele der Firma Fermob zeigen.

Der französische Hersteller ist voll auf den Outdoorbereich spezialisiert und legt besonders großen Wert darauf, nachhaltig zu entwickeln und zu produzieren. So wird z.B. auf die Recyclebarkeit von Materialen geachtet. Zudem setzt Fermob auf feste Standpunkte, bei denen der Energieverbrauch immer auf einem Minimum gehalten wird.

Mit den Outdoorleuchten von Fermob könnt Ihr wunderbare Licktakzente setzen. Ob mit einer Lichterkette, kleineren transportablen oder größeren Lampen, Euer Outdoorbereich wird dadurch nur an Gemütlichkeit gewinnen.




Sitzmöglichkeiten

Auch was Outdoormöbel angeht gibt es eine spannende Auswahl im Ideenhaus.


Ganz neu sind die Bambusmöbel der Firma Bloomingville. Für mich versprüht diese Serie ein richtiges Urlaubsfeeling und lässt mich von der Karibik und paradiesischen Stränden träumen.


Wer lieber einen modernen Loungecharakter sucht, wird ebenfalls bei Bloomingville fündig. Der coole Pouffe mit integriertem Sonnenschirm stammt aus dem Hause Bullfrog. Ein weiterer Wohnfühlfaktor ist übrigens auch der Teppich von Fatboy. Wer hat schon draußen einen Teppich liegen?


An holländische Strandhütten erinnern die Outdoormöbel der Firma Dutchwood.



Wer auf der Suche nach einem coolen Einzelstück ist, für den könnte der folgende Schaukelsessel interessant sein. Ein echtes Highlight!

Hier seht Ihr, wie versprochen, übrigens auch die Outdoordecke von PAD.


Das passende Getränk

Natürlich darf auch ein erfrischendes Getränk nicht fehlen. Dafür eignet sich der Bochum-Rosé „Hier wo das Herz noch zählt“ ausgezeichnet. Der Cuvée Rosé hat ein fruchtiges Aroma mit Nuancen von Zitrusfrüchten. Hinzu kommt ein leichter Duft nach Erdbeeren und Pfirsich. Ein perfektes Getränk für sonniges Wetter und Frühlingsgefühle.


Auch im eigenen Garten oder auf der eigenen Terrasse kann man es sich richtig gemütlich machen. Ich hoffe ich konnte Euch mit meinen heutigen Tipps einige Inspirationen dafür geben.


Hier könnt Ihr den Wein übrigens direkt online shoppen.

Lasst es Euch gutgehen und bis zum nächsten Beitrag!

281 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ideenhaus.blog
Einrichtungshaus Rodemann
Hattinger Straße 765
44879 Bochum-Linden

©2020 ideenhaus.blog - Konzeption und Design: westwind | film + content creation