• Pierre Rodemann

Die praktischen Fatboy Lampen

Aktualisiert: vor 4 Tagen

In meinem heutigen Beitrag soll es um die verschiedensten Fatboy Lampen gehen.

Lampen und generell Licht, gewinnen, vor allem in der dunklen und häufig tristen Winterzeit, enorm an Bedeutung.


Dadurch, dass es einfach viel länger am Tag dunkel ist, wird mehr künstliches benötigt und genau das bietet viel Spielraum für die verschiedensten Leuchten und Lampen.

Da es eine riesengroße Auswahl gibt und einen das häufig vor Entscheidungsprobleme stellt, beschränke ich mich heute auf Fatboy.


Jetzt fragt Ihr Euch womöglich, warum Fatboy? Die machen doch Sitzsäcke!

Das stimmt, allerdings ist Fatboy viel mehr, als einfach nur ein Hersteller für Sitzsäcke.

Zu dem umfassenden Sortiment gehört auch eine große Auswahl an verschiedenen Lampen. Vor allem gibt es ganz besondere Lampen, die es so bei keinem anderen Hersteller zu finden sind.


Bevor ich Euch die außergewöhnlichen Lampen im Detail vorstelle, möchte ich Euch erst noch ein wenig über die Marke Fatboy erzählen.


Fatboy ist eine holländische Designer Marke, die es mittlerweile seit über 20 Jahren gibt. Neben Lampen und den eben schon erwähnten Sitzsäcken, umfasst das Sortiment auch einige unverwechselbare Wohnaccessoires und weitere coole Sitzmöbel.

Fatboy Produkte werden alle mit demselben Ziel designt: "escaping the daily routine with a big smile".

Die Produkte sollen einem also dabei helfen, hin und wieder dem Alltag zu entfliehen und dabei zu lachen. Ein sehr schöner Gedanke, wie ich finde. Denn auf der einen Seite sollte man nicht immer alles so ernst sehen und zugleich ist es wichtig zwischendurch auch einmal durchzuatmen und seine Gedanken schweifen zu lassen.


Fatboy ist außerdem auch eine Marke, der das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt. So wird z.B. an Innovationen gearbeitet, die nachhaltige Produkte hervorbringen. bei den Verpackungen, wird der Gebrauch von Plastik und Papier immer weiter reduziert.


Schauen wir uns nun mal einige der Fatboy Lampen an.

Wenn man über eben diese spricht, dann spricht man vor allem über die Reihe "Edison".


Die Edison Lampen zeichnen sich durch Ihre baumähnliche Form aus und wirken trotz dieser speziellen Form sehr schlicht und zurückhaltend.

Man bekommt also etwas besonderes, was trotzdem in keinster Weise zu auffällig oder zu verrückt wirkt. Ein schöner Kompromiss also. Die LED-Lampen gibt es in fünf verschiedenen Größen und alle sind dimmbar. Besonders praktisch ist, dass sich alle Lampen sowohl für indoor, als auch für Outdoor eignen. Vor allem die kleineren Varianten können also ganz einfach immer dorthin mitgenommen werden, wo man sie gerade braucht.


Edison the Mini

>>hier direkt online bestellen<<

Mit einer Höhe von 15cm ist "Edison the Mini" ist die kleinste Variante der "Edisons" und kommt immer im 3er-Set. Man kann sie ganz einfach im Raum verteilen und damit einzelne Lichtakzente setzen. Eine schöne, warme Atmosphäre ist damit garantiert. Auf der höchsten Stufe leuchten die drei Lampen ca. 12 Stunden, danach können sie ganz einfach wieder aufgeladen werden.

Edison the Petit

>>hier direkt online bestellen<<

"Edison the Petit" ist die perfekte Tischlampe aus dieser Serie. Mit ihren 25cm Höhe, hat sie dafür genau die richtige Größe. Trotzdem ist sie, wie oben zu sehen, auch vielseitig einsetzbar. Mal eine ganz andere Art, eine Treppe zu beleuchten.

Diese Variante hat eine Brenndauer von 6 Stunden auf der höchsten Stufe.


Edison the Medium

>>hier direkt online bestellen<<

Nun machen wir einen etwas größeren Sprung, was die Größe angeht. "Edison the Medium" ist nämlich gleich doppelt so groß, wie "Edison the Petit". Während die beiden kleineren Varianten für schöne Lichtakzente sorgen sollen, kann diese Variante, durch ihre Größe, auch schon einen ganzen Raum erleuchten. Mit einer Reichweite von über 10 Metern, kann sie, je nach Raumgröße, auch als einzige Lichtquelle dienen.

Dimmen kann man "Edison the Medium" übrigens mit der Fatboy Light Control App.

Bei dieser Größe der Lampe, muss außerdem auf einen festen Stecker zurückgegriffen werden.


Edison the Grand

>>hier direkt online bestellen<<

"Edison the Grand" ist die größte der klassischen Edison-Lampen. Mit Ihrer Höhe von 90cm ist sie nochmal ein ganzes Stück größer als "Edison the Medium". Sie eignet sich optimal für den Garten oder einen großen Balkon. Vor allem im Winter, wenn es früh dunkel wird, finde ich es immer besonders schön, nach draußen zu schauen und schöne Lichtquellen zu entdecken, die Wärme in die oft triste und kalte Landschaft zaubern.

Natürlich ist auch "Edison the Grand" mit der Fatboy Light Control App steuerbar.

Um den festen Stecker, kommt man hier aber auch nicht mehr herum. Allerdings ist vor allem diese Variante auch nicht mehr unbedingt zum ständigen transportieren geeignet, da sie dafür mit ihren 13kg einfach zu schwer ist.


Edison the Giant

>>hier direkt online bestellen<<

"Edison the Giant" ist die letzte Variante aus der Edison-Reihe. Allerdings setzt sie sich komplett von allen anderen zuvor vorgestellten Lampen ab. Genau deshalb habe ich auch geschrieben, dass "Edison the Grand" die Größte der klassischen Edison-Lampen ist.

"Edison the Giant" ist viel mehr eine richtige Stehlampe. Das Grunddesign wurde zwar beibehalten, trotzdem stellt diese Variante nochmal eine ganz andere Lampenart dar.

Diese Lampe bereichert jedes Zimmer, aber auch jeden Garten, wenn sie dafür gewünscht ist.


Wie ich sicherlich gemerkt habt, sind die Edison-Lampen von Fatboy echte Allrounder. Egal für welchen Zweck, innerhalb dieser Serie findet Ihr immer die passende Lampe.


Seit einiger Zeit ist das Ideenhaus Rodemann auch auf der Plattform wirsindbochum.de vertreten. Dort findet Ihr viele Bochumer Händler, die auf diesem Wege Ihre Produkte online anbieten. Eine wirklich gute Sache, um den lokalen Handel zu stärken und weiterzuentwickeln.

Unter wirsindbochum.de/rodemann könnt Ihr die oben beschriebenen Lampen also direkt online bestellen.


Schaut mal vorbei, es lohnt sich!



42 Ansichten

ideenhaus.blog
Einrichtungshaus Rodemann
Hattinger Straße 765
44879 Bochum-Linden

©2020 ideenhaus.blog - Konzeption und Design: westwind | film + content creation